Stillstand… Jetzt heisst es Warten und viel Geduld…

Hallöchen liebe_r Besucher_in,

tja, was soll ich schreiben?

  • Ich bin seit 16.10.2015 geoutet und im „Alltagstest“,
  • seit April 2016 in Psychotherapeutischer Begleittherapie,
  • seit 23.06.2016 in der HET und
  • seit dem 11.11.2016 offiziell und vor dem Gesetz eine Frau mit dem Namen Christin Sophie Löhner. Alle Dokumente wie Personalausweis, Führerschein, Krankenkassenkarte, Sozialversicherungsnummer, Rentenversicherung, sonstige Versicherungen wie Hausrat-, Unfall- oder Haftpflichversicherung, ADAC-Mitgliedschaft und Geburtsurkunde sind geändert und aktuell.
  • Mein Körper und meine Psyche verändern sich ganz krass, ich habe jetzt nach 25 Wochen schon ein volles A-Körbchen.
  • Mein Passing ist fantastisch, öffentlich in der Fußgängerzone oder auf Fotos erkennt man nur noch eine (etwas große) Frau und keinen Kerl mehr.

Aber moment… da fehlt doch noch etwas, wirst Du wohl fragen.

Ja, Du hast recht. Das Einzige was mir zu meinem Glück noch fehlt ist die abschließende, geschlechtsangleichende Operation.

Tja und hier ist das Problem:

Für diese GaOP muss ich 18 Monate ununterbrochene, Psychotherapeutische Begleittherapie nachweisen. Diese habe ich (offiziell für die Krankenkasse) im April 2016 begonnen. Nun haben wir Dezember 2016.

Ergo, bis die 18 Monate rum sind, muss ich jetzt noch ca. 10 Monate warten!

10 eeeeeewig lange Monate, in denen rein gar nichts passiert, bis auf die Veränderungen, die mein Körper dank der HET durchmacht. Hast Du eine ungefähre Ahnung, wie schwer diese 10 Monate werden, bis ich endlich, endlich die Kostenübernahme bei der Krankenkasse beantragen kann nd dann den Termin für die GaOP bei Dr. Lidl in München-Bogenhausen vereinbaren darf????

Das wird die Hölle…. wenn ich nicht so tolle Freunde hätte und eine Lebenspartnerin die so fantastisch zu mir steht und mich stützt und hält, ich weiß ehrlich nicht, wie ich diese 10 Monate „Stillstand“ durchhalten sollte, nach all diesen Erfolgen in den letzten Monaten.

Nun, ja, das wollte ich Dir heute einmal mitteilen. Ich hatte so tolle und riesengroße Erlebnisse und Erfolge in den letzten Monaten seit Oktober 2015, das diese kommenden 10 Monate so fast absoluter Stillstand sicher nicht einfach werden. Aber ich werde auch sie durchstehen und Dir weiter berichten. <3

*Kisses*
Christin

2 Kommentare

  1. Du schaffst das schon. Alle anderen Punkte sind viel schwieriger und wichtiger gewesen. Du bist doch schon eine Frau. Gut. Ein kleiner Schönheitsfehler ist da noch.
    Mein Schönheitsfehler wird gefühlt immer weniger und ich fühle ihn nur noch selten. Dafür wird dein Busen noch ein Stück wachsen. Nicht lange nachdenken, sondern einfach genießen.

Kommentar verfassen